Neuraltherapie

Neuraltherapie:

Die Neuraltherapie ist besonders geeignet zur Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates und des Kopfes.

Durch Setzen einer oder mehrerer Injektionen eines Lokalanästhetikums können Schmerzen z.B. durch Bandscheibenvorfälle, Verspannungen oder Blockierungen der kleinen Wirbelgelenke wirkungsvoll ausgeschaltet werden. Über die gezielte neuraltherapeutische Umflutung von druckschmerzhaften Punkten der Haut lassen sich auch innere Organe beeinflussen.

Eine  weitere Anwendungsmöglichkeit der Neuraltherapie ist die sog. Narbenentstörung, eine Verbesserung des durch Störfelder von Operationen gestörten Energieflusses im Körper.

© 2017 - Dr. med. Amberg und Kollegen