Kinesio-Taping Behandlungen bei Schmerzen und Muskel und Gelenkproblemen

Bei dieser Therapiemethode werden spezielle elastische Tapes (Kinesio-Tapes) angewendet, die sehr dehnbar sind. Die Methode des Kinesio-Tapings existiert mittlerweile seit über 30 Jahren und wurde von Dr. Kenzo Kase in Japan entwickelt. Durch eine entsprechende Anbringung von Kinesio-Tapes auf Problemzonen kann eine Linderung von verschiedenartigen Beschwerden erreicht werden.

Typische Anwendungsfälle des Kinesio-Tapings sind die Verbesserung von Muskelfunktionen (Verspannungen, Bewegungseinschränkungen), Unterstützung der Gelenke (Stabilität) sowie die Schmerzreduktion. Bei der Schmerztherapie wird Kinesio-Taping mittlerweile sehr häufig eingesetzt.
Das Therapiespektrum für die Anwendung der Kinesiotaping-Methode ist sehr breit - von Rücken- und Schulterschmerzen, über Verspannungen bis zu Gelenkproblemen.

© 2017 - Dr. med. Amberg und Kollegen